Dabei sein

Herzlich Willkommen zum 1. Dekanats-Kirchentag, den das Evangelische Dekanat Biedenkopf-Gladenbach in Verbindung mit dem Kreisposaunenfest des CVJM-Kreisverbands feiert!

Am Sonntag, dem 29. Oktober 2017, werden die Hinterlandhalle, das Evangelische Familienzentrum und die Mittelpunktschule in Dautphe zu einem großen Veranstaltungsgelände: Viele Akteure aus den Kirchengemeinden und Arbeitsbereichen des Dekanats, der Diakonie Marburg-Biedenkopf und des CVJM gestalten ein buntes Programm für Sie und stellen sich vor.

Nehmen Sie’s ganz persönlich: Wir laden SIE ein!

Erstmals feiert das noch junge Evangelische Dekanat Biedenkopf-Gladenbach einen Dekanatskirchentag. Alle 48 Kirchengemeinden kommen in der Dautphetaler Hinterlandhalle zum festlich-fröhlichen Gottesdienst zusammen. Viele Helfer, Bläser und Sänger wirken mit, auch aus Ihrer Gemeinde! Prof. Stefan Claaß hat uns was zu sagen. Gemeinsam feiern wir Abendmahl. In der Mittagszeit – beim „Mittagsmosaik“ – gibt es viel zu entdecken. Verschiedene Stände und Mitmachstationen sind aufgebaut. Im Halbstundentakt jagt ein musikalischer Höhepunkt den nächsten. Mit den Landräten der drei Landkreise des Dekanates und dem hessischen Finanzminister diskutieren wir über politische Verantwortung. Und natürlich ist auch viel Raum zur Begegnung und Leckeres vorbereitet zur Stärkung für den Magen… Am Nachmittag rundet dann ein Finale den gemeinsamen Tag ab!

Der Dekanatskirchentag findet gemeinsam mit dem Kreisposaunenfest des CVJM-Kreisverbands Biedenkopf statt. Gemeinsam wollen wir Zeichen setzen: Für ein fröhliches Fest des Glaubens. Für ein lebendiges Miteinander. Und weil es in diesem Jahr ja ohnehin viel zu feiern gibt, haben wir den Sonntag gewählt, der dem Reformations-Jubiläumsdatum am nächsten liegt: Den 29. Oktober 2017. Wir werden (neu) hören, was wir der Reformation verdanken und wie wir Reformation leben!

Dekanatskirchentag und Kreisposaunentag – Sie gehören dazu! Ihre Gemeinde und Sie sind Teil des Dekanats, mit vielen anderen zusammen! Darum laden wir SIE herzlich ein! Halten Sie sich den Tag frei! Kommen Sie nach Dautphe! Aus allen Regionen des Dekanates werden Busse fahren. Sie denken: Da passen doch gar nicht alle in die Halle rein? Stimmt. Deshalb stellen wir vor der Halle noch ein beheiztes Zelt auf! Es ist für alle Platz!

Wir freuen uns auf das gemeinsame Fest und rechnen fest mit Ihnen! Und auf viele SängerInnen und BläserInnen! Auf Akteure beim Mittagsmosaik! Auf HelferInnen! Weitere Infos finden Sie demnächst in Ihrer Kirchengemeinde und immer aktuell hier auf www.vergiss-es-nicht.com.

Ihre

Roland Hartmann (Präses)     Andreas Friedrich (Dekan)      Heidrun Weber (2. CVJM-Vorsitzende)

Organisatorische Hinweise

Aus vielen Gemeinden werden Busse eingesetzt, mit denen Sie bequem am Vormittag nach Dautphe und nach Veranstaltungsende auch wieder nach Hause gelangen können. Die Linien und Haltestellen finden Sie zu gegebener Zeit hier auf der Seite.

Reisen Sie möglichst nicht mit dem eigenen Fahrzeug an: Um die Halle, das Familienzentrum und die Schule herum stehen kaum Parkplätze zur Verfügung, so dass Sie einen längeren Fußweg einplanen müssten. Aus den Bussen können Sie direkt vor der Hinterlandhalle aussteigen.

Einen Orientierungsplan mit den Veranstaltungsorten und den ausgewiesenen Parkmöglichkeiten finden Sie rechtzeitig vor dem Dekanatskirchentag auf dieser Seite zum Ausdrucken und natürlich am 29.10. auch vor Ort.

Mittagessen

Gutes Essen und Trinken gehören zu einem gelungenen Fest einfach mit dazu! Wenn wir am 29. Oktober gemeinsam unseren ersten Dekanats-Kirchentag und das CVJM-Kreisposaunenfest in Dautphe feiern, ist das nicht anders. Versprochen: Sie und alle Besucher kommen auf ihre Kosten, und das nicht nur in Bezug auf die Angebote, Aktionen und thematischen Inhalte, die es den ganzen Tag über gibt, sondern auch hinsichtlich der angebotenen Speisen während der Mittagszeit.

Vegetarisch und mit Fleisch: Wenn der gemeinsame musikalische Gottesdienst beendet ist, können die Besucher ab 12 Uhr bis zum “Finale” um 15.30 Uhr an mehreren Ausgabestellen auf dem Gelände ein reichhaltiges Mittagessen bekommen.

Sie können sich auf Chili con Carne, Nudeln mit Tomatensauce und Erbsensuppe freuen. Für den süßen Hunger werden Milchreis und Grießbrei serviert. Die Speisen – und bei Bedarf auch einen Nachschlag – Sie, nachdem sie auf dem Gelände ihr Essbesteck als “Verpflegungsberechtigung” erworben haben. Konfirmanden aus Dautphe verkaufen es vor dem Gottesdienst und während des Mittagsprogramms aus ihren „Bauchläden“ in der Halle und auf dem Veranstaltungsgelände für sechs Euro.

Also: Lassen Sie am 29. Oktober die Küche kalt – herzliche Einladung nach Dautphe!

Adresse

Schulstr. 25
35216 Biedenkopf

Kontakt

Tel. 0 64 61 / 92 82 10
E-Mail: ev.dekanat.biedenkopf-gladenbach[at]ekhn-net.de